Freitag, 18. Januar 2013

Ein Windrad aus Papier




Für ein Windrad aus Buchseiten braucht ihr zwei Blatt Papier- einmal die Buchseite und ein buntes Papier. Diese schneidet ihr in der gleichen Größe zurecht und klebt sie aufeinander. Für meine habe ich wieder einen normalen Notizzettel als Schablone genommen.



Dann werden alle vier Ecken eingeschnitten...



... und in der Mitte aufeinandergeklebt.


Während das Papier trocknet könnt ihr schonmal den Stiel vorbereiten. Schneidet dazu ein bis zwei lange Streifen aus dem Buch aus und klebt diese um einen Schaschlikspieß.


Mit einer bunten Heftzwecke könnt ihr jetzt das Windrad am Stiel befestigen.


Und fertig!

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich toll aus!
    P.S.: Tolles Design gefällt mir sehr :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus. Der umwickelte Stiel gefällt
    mir besonders gut. Das macht das kleine Windrad
    perfekt.
    Schöne Deko!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee! :) Das sieht wirklich hübsch aus! :) Das Design würde auch perfekt in mein Zimmer passen! Vielleicht mach ich mir auch mal so ein Windrad!
    schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)
    http://vivien-sophie.blogspot.de
    Liebe Grüße, Vivien Sophie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :D
    Erst mal : Klasse Post!
    Und dann: Danke für dein super süßes Kommi!
    Ich hätte total Lust einen Gast-Beitrag oder ein Interview mit dir zu machen!
    Schreib mir doch einfach bei Blog-Zug oder bei Facebook!
    Ich freu mich!

    Gruß und Kuss

    Justine

    AntwortenLöschen