Freitag, 5. Oktober 2012

Teelicht mit Buchseiten

Draußen weht der Wind, die Bäume rauschen vor dem Fenster und es ist regnerisch und herbstlich.. da wird es Zeit, sich in die Wohnung zu verkrümeln. Damit die für die kalte Jahreszeit gemütlicher ist, habe ich vor ein paar Tagen dieses Windlicht gebastelt.




Das ging so schnell, dass ich die einzelnen Schritte nicht fotografiert habe, aber ich denke ihr sehr auf den Bildern gut, was ich gemacht habe.

Was ihr dazu braucht:
  • Ein altes Glas 
  • Eine Buchseite, in zwei Hälften geschnitten 
  • Schere
  • Tesafilm
  • Ein Band
  • Eine Herzschablone aus dem Internet





 Und, wisst ihr welches Buch ich benutzt habe?




 Ich wünsche Euch einen schönen Herbsttag!


Dieses Teelicht macht mit bei der artof66 linkparty.

Kommentare:

  1. Wunderschön!Ich weiß zwar nicht,welches Buch du benutzt hast,da ich gerade nicht auf den Namen komme,aber wenn ich mal wieder ein paar alte Bücher habe,werde ich auch so etwas basteln,statt sie einfach nur wegzuwerfen :)
    Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag das Licht, das durch Buchseiten fällt, auch sehr gerne. Hat was warmes. Schöne Idee!

    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, sieht total gemütlich aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht sooo schön aus! Wird gleich nachgemacht!

    http://kleine-blogger-hilfe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. das is ja so wunderschön *o* das muss ich unbedingt nachbasteln^^ tolle idee. und ein wirklich sehr schöner blog!

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie hübsch *-* Ich möchte auch sowas!
    Ich beneide dich um deine Kreativität, gibst du mir etwas davon ab?
    Bin direkt mal deiner Leserschaft beigetreten :)

    LG Lielan ♥
    http://lielan-reads.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Hey! habe gerade deinen tollen Blog entdeckt und bin direkt mal leserin geworden :)
    Vielleicht hast du ja auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen :)
    http://ninasbuecher.blogspot.de/

    Das sieht echt wunderschön aus tolle idee, aber ich könnte dafür nie ein Buch auseinander nehmen ;)

    Liebe grüße Nina

    AntwortenLöschen
  8. Habe einen Award für dich ;)

    http://mays-reviews.blogspot.de/2012/10/1-neuer-award-2-weitere-awards.html

    LG May

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :) und liebe Grüße :) Eine sehr schöne Idee! Das habe ich direkt mal nach gebastelt :) http://wwwheidirosa.blogspot.de/ ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Wundervoller Blog und eine wunderschöne Deko-Idee!

    Die werden mein Liebster und ich wohl für unsere Hochzeit übernehmen - mit Windlicht-Gläsern, Buchseiten in alter Schrift und vermutlich grünen Bändern *hihi* *schwärm*

    Das Buch, welches du benutzt hast?!

    Ist es vielleicht 'Vom Winde verweht'? <3
    Verrat' mir doch die Antwort *neugierigbin*

    Liebe Grüße,
    Julchen

    lovelyweddingdiary.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, das freut mich! Schick doch mal Bilder, wenn es soweit ist! Vom Winde verweht stimmt übrigens :)
      Viele Grüße

      Löschen
  11. Tolle Idee! Wie hast du denn die Oberseite der Buchseite so schön wellig bekommen?

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Vom Winde verweht ... wunderschön diese Lichter!

    Herzlichst
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab dein Bild geklaut - ist das okay?

    Schau' mal rein: http://lovelyweddingdiary.blogspot.co.at/2013/02/tischdeko-inspiration-1.html

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank! Hab' das mit dem Schmetterling auch noch genommen, weil es einfach megasüß ist!

    Der sieht wirklich Hammer aus - das muss ich ohnehin meinem Süßen überlassen, weil er da viel mehr Fingerspitzengefühl hat *hihi*

    Hast du eine Anleitung davon, wie du ihn gemacht hast?

    AntwortenLöschen