Montag, 10. September 2012

Herz Lesezeichen falten


Zugegeben, es gibt praktischere Lesezeichen als dieses.
Aber es ist einfach und es ist ein Herz. Also bitte.
 Für das Stubenhocker-Buch, das die Wohnung nie verlässt, weil es zu schwer ist / ein peinliches Cover hat / irgendwie doch zu langweilig ist, eignen sich die Leseherzchen aber allemal. 
Oder als kleines Geschenk. 
Hübsch sind sie auf jeden Fall, und heute hab ich eins gemacht.

Alles beginnt wieder mit einem Blatt Papier in Notizzettelgröße:



Das wird zweimal in der Mitte gefaltet:


 
Und wieder auseinandergefaltet:



Das Blatt umdrehen und den unteren Teil bis zur Mittellinie falten:


Die Ecken zur Mitte hin falten:

Vorderseite

Rückseite.

Die untere Spitze an den oberen Rand falten:


Und das Ganze wieder herumdrehen:


Mit dem Finger in die Öffnung gehen und nach unten klappen:


Die unteren Ecken davon nun so falten, wie auf den Fotos:



Wieder umdrehen:


Und die abstehenden Ränder nach hinten falten.


Fertig!

Kommentare:

  1. Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog <3

    Du hast ja selbst einen wunderschönen Blog..ich bin ganz begeistert und diese Anleitung für das Lesezeichen werde ich auf jeden Fall mal nachfalten.

    Ganz liebe Grüße und ich drück dir bei meinem Give Away die Daumen
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Ich mss das mit dem Lesezeichen dann auch mal ausprobieren^^ Sieht auf jeden Fall, sehr schön aus.
    Ich habe dir auch einen Award verliehen, also wenn du magst, dann schau doch mal vorbei.

    http://merlinundpaulas-buecherwelt.blogspot.de/2012/09/noch-ein-paar-awards-und-tags.html

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Einen tollen Blog hast du, großes Kompliment. Bei dem Titel allein denke ich schon an Brave New World, eines meiner Lieblingsbücher.
    Das Lesezeichen werde ich auf jeden Fall nachfalten!

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    einen schönen Blog hast du hier, ich bin gleich mal Leserin geworden :)
    Das Lesezeichen ist wirklich eine tolle Idee und ich werde mich gleich mal selber daran versuchen. Es sieht wirklich hübsch aus.
    Grüße, KQ

    kaugummiqueen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein ist das süß, und dann auch noch das Papier dazu <3
    Das muss ich doch bei Gelegenheit mal ausprobieren, wäre ne super Geschenkidee wie du sagtest ;)

    Liebe Grüße. Jani
    http://janis-allerlei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Anleitung. Ich werde es demnächst mal nachmachen. :)

    AntwortenLöschen
  7. Das ist aber eine schöne Idee und überhaupt der ganze Blog steckt voller Kreativität. Magst Du an meiner LinkParty mitmachen? Würde mich sehr darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    das ist ja eine süße Idee! Werd ich vlt. auch mal probieren.
    Ich hab mich riesig gefreut, dass du jetzt auch eine Leserin von mir bist. :)

    Liebe Grüße
    Kitty

    PS.: Du bist wohl auch ein Fan von Kossi?

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja supersüß! Das mach ich bald nach!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    vielen Dank für die wirklich toll beschriebene Anleitung :) Ich habe gleich zwei gemacht, denn ich habe hier gerade ein sehr, sehr zähes Buch liegen und dann habe ich doch gleich mal eine Pause eingelegt und zwei Herzchen gebastelt!

    Viele, liebe Grüße,
    Stephanie

    AntwortenLöschen